Leckeres „Mitbringsl“ zur spontanen Grillparty

Nach dem erneuten Wintereinbruch der letzten Tage ist es umso unglaublicher, dass es nach dem Schneegestöber gestern, heute plötzlich so warm ist … April, April, der macht was er will :-).

So entstand bei  Freunden von uns die Idee zum „Spontangrillen“ …

Zum Glück fanden sich in meinem Gefrierfach noch ein paar Würstl, aber sonst schaute es in meinem Kühlschrank nicht gerade üppig aus.

IMG_9514Gut, dass ich beim Sonntagssemmelfrühstückeinkauf beim Bäcker meines Vertrauens, noch Brot vom Vortag fand. Mit wenigen  Zutaten und kleinem Aufwand, konnte ich dieses  „Zupfbrot“ machen – das perfekte „Mitbringsl“ für jede Party und sooooo lecker!!!

Du brauchst:

  • 1 Laib Brot (gerne auch vom Vortag, das macht gar nix ;-))
  • Kräuterbutter und/ oder Knoblauchbutter – selbstgemacht oder bereits fertig
  • Käse – was der Kühlschrank noch hergibt (Emmentaler und sonstigen Käseaufschnitt)
  • 1 großes Messer

So wird´s gemacht:

  1. Den Laib Brot mit dem Messer im Abstand von ca. 1 cm einschneiden, dann auch noch von der anderen Richtung – es entsteht ein kleines „Würfelraster“.IMG_9510
  2. In die entstandenen „Spalten“ Kräuterbutter, Knoblauchbutter und ein paar Kräuter tief einstreichen.IMG_9513
  3. Käsestreifen in die Spalten stecken.
  4. Brot für ca. 10 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Backofen – das kannst du auch erst beim „Gastgeber“ machen…damit es noch schön warm ist.

IMG_9516Fertig – jetzt kann jeder sich bedienen und sich was vom Brot „abzupfen“ 😉

Es durftet herrlich und schmeckt einfach wunderbar!

Happy „grilling“ …

Servus bis ganz bald Deine chri*

Kunterbunter Wohlfühlladen

Immer wenn…ich eine Kleinigkeit für einen lieben Menschen suche, sich schlechte Laune breit macht,  ich einfach gerade vorbei komme, der Sommer eine Pause macht,  ein Blumenübertopf nötig ist, ich einen leckeren Tee suche, Weihnachten kommt, eine passende Vase fehlt, ich mich für die Badesaison vorbereite, mein zu Hause eine kleine Veränderung braucht, Ostern bald da ist, ich endlich mal Ordnung in die Kinderzimmer bringen will, ich für ein besonderes Bild einen Rahmen suche, ein Kindergeburtstag ansteht, ein Eierbecher zu Bruch gegangen ist, ich mich mit schönen Dingen umgeben möchte,  ich Besuch habe, ein Sommerfest plane oder einfach etwas Farbe im Leben brauche komme ich hier vorbei.

 

IMG_2811Das „Outlet Inning“ befindet sich in einem unscheinbaren Gebäude in der Alter Landsberger Str. 3 (82266 Inning) – direkt auf dem Weg von Inning runter zum Ammersee. Parken kannst du direkt vor der Tür, unter den Schatten spendenden Bäumen und Sträuchern. Besonders im Sommer sehr angenehm ;-). Von Montag – Samstag kann man dann ab 9.00 Uhr über zwei Stockwerke auf eine kunterbunte Entdeckungsreise gehen.

Es gibt so viele schöne und auch praktische Dinge zu sehen – ich bin mir sicher, auch für dich ist da etwas dabei. Wenn nicht, auch kein Problem es macht trotzdem total Spaß einen Raum nach den anderen in Ruhe zu bestaunen und sich inspirieren zu lassen. Ständig gibt es in diesem Laden neue Auswahl und es wird umdekoriert.  Das liegt daran, dass der überaus nette niederländische Eigentümer, immer auf der Suche nach neuen schönen Dingen ist und diese auch findet. Besonders entspannend an diesem Laden ist es, dass sowohl die Mitarbeiter/innen als auch der Eigentümer sehr hilfsbereit aber angenehm zurückhaltend sind und einem immer das Gefühl geben, herzlich willkommen zu sein! Dabei ist es egal ob man etwas kauft, stundenlang stöbert, tausend unterschiedliche Frage oder Sonderwünsche hat. Sollte einmal eine gewünschte Farbe oder Größe nicht da sein, kein Problem – wenn man möchte, wird man telefonisch benachrichtigt, wenn eine neue Lieferung angekommen ist. Da es sich um ein „Outlet“ handelt, sind die Preise sehr moderat und es empfiehlt sich auch ein Besuch hier, wenn die Anreise etwas länger ist ;-).

IMG_2805IMG_3918

Mein Lieblingsprodukt sind die super stabilen, fröhlich kunterbunten, geflochtenen Plastikkörbe und Aufbewahrungsboxen, die es in vielen verschiedenen Farbkombinationen, Größen und Ausführungen gibt. Die Tragetaschen sind ideal für den See oder Strand, beim einkaufen, für den Garten als Erntehelfer oder als Arbeitstasche. Sie sind sehr stabil und langlebig – sollten sie dreckig sein, einfach mit Wasser ausspritzen oder feucht auswischen. Die Aufbewahrungsboxen sind toll, um das Chaos im Kinderzimmer, auf optisch ansprechende Art zu bändigen. Aber auch im Bad, Küche, Garten oder als Picknickkorb sind sie sehr hilfreich.

Noch ein paar Impressionen von meinem letzten Besuch…

IMG_3916IMG_3924IMG_3921IMG_3925

Viel Spaß, bei deinem kunterbunten Ladenbummel…

Servus bis ganz bald Deine chri*

 

 

Wirklich schon die letzten für dieses Jahr?

Ich kann es gar nicht glauben, aber laut örtlichem Erdbeerfeldbetreiber meines Vertrauens, neigt sich die Saison jetzt schon dem Ende zu.

Wieder ein Beweis dafür, dass Zeit relativ ist…definitiv vergeht die Erdbeerzeit gefühlt immer viel zu schnell!

Ich wollt doch noch mehr Erdbeermarmelade machen und  Erdbeerkuchen und Erdbeereis ach ja und Erdbeerbowle und Erdbeerlimes wollte ich auch noch ausprobieren…tja, das muss dann wohl bis nächstes Jahr warten ;-).

Die „LETZTEN“ für dieses Jahr wollte ich  besonders würdigen…IMG_3932

mit etwas dunkler Kuvertüre und ein paar Kokosraspeln werden Erdbeeren ganz schnell und einfach zu einem Dessert, dass nicht nur optisch was her macht sondern vor allem super lecker schmeckt!IMG_3935

Toll um liebe Menschen, oder einfach mal nur dich selber zu verwöhnen!IMG_3941

Ich wünsch Dir noch ein paar „erdbeerige“ Sommergenüsse!

Servus bis ganz bald Deine chri*