3,5 Minuten – Osterhase

imageedit_8_8219027884Gestern habe wir die ersten Frühlingssonnenstrahlen dafür genützt und dem Osterhasen a bissal unter die Arme gegriffen.

imageedit_3_4797898381Eierfärben mit einer Schar von Kindern ist auf jeden Fall im Garten eine viel entspanntere Angelegenheit, als am heimischen Küchentisch. Kein Problem wenn die Ostereierfarbe überschwappt, weil das Ei zu schwungvoll in den Becher plumst oder die fleissigen Ostereierfärber mit der Farbe spritzen und kleckern.

imageedit_11_9530058082Neben den bunten Eiern gibt es dieses Jahr bei uns im Nest – anstatt riesiger „Schokohasen“, diesen lustigen Gesellen, den man selber mit Kleinigkeiten füllen kann.

Die niedliche Osterhasentüte bastelst du  – super einfach  in nur 3,5 Minuten.

Ein echter Hingucker fürs Osternest wie ich finde ;-)

Du brauchst:

  • kleine braune Papierbrotzeittüten
  • Bleistift/Buntstifte/ Filzer
  • Klebewackelaugen
  • Mini Pompons (gibts in allen Farben)
  • Tacker
  • Schere

und so geht´s:

an der Öffnung der Brotzeittüte mit Bleisitft die Ohrenform vorzeichnen, dann mit der Schere ausschneiden; Wackelaugen und Mini-Pompon aufkleben; Zähne, Mund und Barthaare aufmalen; mit Kleinigkeiten (Süßigkeiten, Spiel, kleine Spielfiguren, Sammelkarten usw.) befüllen – zwischen den Ohren zutackern und FERTIG!!!!

Der Osterhase hat sich gefreut, dass wir ihm ein bissal Arbeit abgenommen haben. Er hat  die Eier und Häschen eingesammelt und ist emsig davon gehoppelt ;-)

Servus bis ganz bald und halte die Ohren steif  Deine chri*