Harry Potter Kindergeburtstag – Die Schokofrösche

imageedit_4_5960975613Die „magischen“ Schokofrösche – die beliebte Nascherei unter den Hogwarts-Schülern – kann man im Internet bestellen – das ist aber ganz schön teuer.

Da ich aber die Frösche unbedingt als „give-away“ wollte, habe ich sie jetzt einfach selber gemacht. Es gibt so einige tolle Möglichkeiten Schokofrösche herzustellen, aber auch die sind aufwendig und teuer, weil man z.B. erst eine Form kaufen und Schokolade schmelzen muss. Die Idee für eine einfachere Möglichkeit kam mir als ich in der Metro für die anstehenden Kindergeburtstage und Befüllungen der Adventskalender auf Süßigkeiteneinkauf war.

imageedit_2_5429253067Ich kaufte eine Box grüner Gummifrösche und eine Packung Zartbitter Kuvertüre.

imageedit_5_2125763025

Mit wenig Aufwand hast du dir ganz schnell süße kleine Schokofrösche gepinselt und die Kombination aus Zartbitterschukolade und Fruchtgummi schmeckt richtig lecker!

Damit die „magischen“ Frösche auch würdig präsentiert werden können, muss natürlich auch einen stilechte Verpackung her. Ich habe diese tolle Vorlage gefunden und farbig auf normalen Druckerpapier ausgedruckt.

imageedit_8_6340185161

Das Ausschneiden ist etwas aufwendig.  Das Falten und Zusammenkleben der Box ist selbsterklärend, einfach und macht richtig Spaß! .

Mit ein bissal Übung geht es richtig schnell!

imageedit_12_6626988291Das Ergebnis finde ich toll!

In die fertige Schachtel habe ich dann noch ein dünnes Papierkosmetiktuch gelegt, den Schokofrosch stolz darauftrapiert und den Deckel mit zwei kleinen Klebestreifen verschlossen – Fertig ist das erste „give-away“.

Magische Bastelei wünsch ich Dir …

Servus bis ganz bald Deine chri*

Advertisements

persönliches Babygeschenk – von Kind zu Kind

IMG_0334Ich weiß nicht wie es dir geht, aber ich finde es echt schwierig für das frischgeborene Baby einer lieben Freundin oder eines lieben Freundes ein passendes Geschenk zu finden.

Am Anfang werden die frischgebackenen Eltern meist mit Minibabykleidung, Badehandtüchern, Quitscheentchen, Babyrasseln, Kuscheltieren und Spieluhren überhäuft und wenn es nicht der erste Nachwuchs ist, hat man eh schon ALLES für die ersten Monate.

Seit meine eigenen Kinder jetzt etwas größer sind, habe ich für uns zum „beschenken“ eine schöne Lösung gefunden, die sehr gut ankommt und die ich gerne mit dir teile.

Neben dem obligatorischen kleinen Babyspielzeug, gibt es von uns ein ganz individuell für das kleine Wunder gebastelte Babygeschenk von den Kindern… ein Namensbild…perfekt um es an die Tür zu hängen, über das Babybett, den Wickeltisch oder einfach als Wanddeko.

IMG_0225Alles was du dazu brauchst, ist eine Leinwand, Acrylfarbe, Pinsel, Wasserbecher, nach Geschmack etwas Glitzersteinchen, Malerkittel, kreative Kinder und etwas elterliche Unterstützung zum vorzeichnen der Buchstaben.

 

IMG_0231

IMG_0232

Ich bin immer wieder überrascht, was für tolle Ideen Kinder so haben und mit wieviel Spaß, Ernsthaftigkeit und Ausdauer sie die Leinwand bemalen.

IMG_0490

IMG_0489

Ein besonderer Moment ist es dann, wenn sie das Geschenk für das Baby überreichen und sie sehen, dass sie mit ihrem „Selbstgemachten“ wirklich Freude schenken.

Vielleicht ist das Namensbild ja auch was für deine nächste Babywellcomeparty 😉

Viel Spaß beim gemeinsam malen …Servus bis bald Deine chri*

Leckeres „Mitbringsl“ zur spontanen Grillparty

Nach dem erneuten Wintereinbruch der letzten Tage ist es umso unglaublicher, dass es nach dem Schneegestöber gestern, heute plötzlich so warm ist … April, April, der macht was er will :-).

So entstand bei  Freunden von uns die Idee zum „Spontangrillen“ …

Zum Glück fanden sich in meinem Gefrierfach noch ein paar Würstl, aber sonst schaute es in meinem Kühlschrank nicht gerade üppig aus.

IMG_9514Gut, dass ich beim Sonntagssemmelfrühstückeinkauf beim Bäcker meines Vertrauens, noch Brot vom Vortag fand. Mit wenigen  Zutaten und kleinem Aufwand, konnte ich dieses  „Zupfbrot“ machen – das perfekte „Mitbringsl“ für jede Party und sooooo lecker!!!

Du brauchst:

  • 1 Laib Brot (gerne auch vom Vortag, das macht gar nix ;-))
  • Kräuterbutter und/ oder Knoblauchbutter – selbstgemacht oder bereits fertig
  • Käse – was der Kühlschrank noch hergibt (Emmentaler und sonstigen Käseaufschnitt)
  • 1 großes Messer

So wird´s gemacht:

  1. Den Laib Brot mit dem Messer im Abstand von ca. 1 cm einschneiden, dann auch noch von der anderen Richtung – es entsteht ein kleines „Würfelraster“.IMG_9510
  2. In die entstandenen „Spalten“ Kräuterbutter, Knoblauchbutter und ein paar Kräuter tief einstreichen.IMG_9513
  3. Käsestreifen in die Spalten stecken.
  4. Brot für ca. 10 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Backofen – das kannst du auch erst beim „Gastgeber“ machen…damit es noch schön warm ist.

IMG_9516Fertig – jetzt kann jeder sich bedienen und sich was vom Brot „abzupfen“ 😉

Es durftet herrlich und schmeckt einfach wunderbar!

Happy „grilling“ …

Servus bis ganz bald Deine chri*

Türkränze sind OUT – mir egal! Volume 2:

Wie ich euch ja in einem meiner Beiträge schon „erzählt“  habe – ich stehe zu meiner Vorliebe für Türkränzen…egal was so gerade Trend ist ;-)!

In wenigen Tagen hoppelt der Osterhase durch unseren Garten … auf den letzten Drücker hab ich nun endlich den winterlichen Türkranz gegen diesen „fluffigen Ostertürkranz ersetzt.

IMG_9449 (1)Ich LIEBE ihn!!!!

Dieser Kranz lässt sich so schnell und einfach machen…die Idee werde ich bestimmt auch noch für weitere jahreszeitliche Kränze verwenden ;-).

Komisch, dass ich da noch nicht früher darauf gekommen bin…

Du brauchst:

  • Kranzrohling – ich habe einfach den von meinem Winterkranz recycelt 😉
  • ein oder zwei Federboas – die habe ich nach Fasching günstig im Drogerriemarkt erstanden
  • zwei oder drei Haarnadeln (Flositstenstecknadeln gehen natürlich auch und sind professioneller, aber ich hatte keine daheim)
  • Geschenkband für die Aufhängung
  • gewünschtes Dekoelement – bei mir war es der blaue Stoffhase vom letzen Osterfest

DSCF5017IMG_9285

So geht´s:

Ich hab mich für einen klassisch weißen Federkranz entschieden, deshalb habe ich den Kranzrohling noch mit einer weißen Mullbinde umwickelt, damit nicht doch noch etwas Stroh durch die Federn scheint.  

Den Kranzrohling einfach mit der oder den Federboas – kommt auf die Größe des Kranzes an umwickeln und mit der Haarnadel feststecken – Dauer: 2 Minuten!

Geschenkband entweder nur zur Aufhängung befestigen oder als Schmuckband um den ganzen Kranz schlingen – ich hab mich dagegen entschieden, weil mir dieser fluffige Federlock pur gut gefallen hat.

Bei dem kleinen Stoffhasen unten die Naht ein klein wenig öffnen und mit einem kleinen Holzspieß in den Kranz stecken.

IMG_9441FERTIG!!!!

Ich wünsch Dir ein paar frühlingshafte Tage und fröhliche Eiersuche…

IMG_9444

FROHE…

 

 

Servus bis ganz bald Deine chri*

 

 

 

Kindergeburtstag: Harry Potter – Die Einladung

dscf0729Seit mein Großer in der Schule ist, lesen wir uns so nach und nach durch die Abenteuer von Harry Potter. Diesen Sommer waren wir ja länger in den USA unterwegs, dabei sind wir auch ein paar Tage in „the wizarding world of Harry Potter“ in Orlando/Florida gewesen. Ein riesiger Spaß für die ganze Familie!

Seitdem war das Thema für den nächsten Kindergeburtstag unausweichlich 🙂 !

Vor jeder Party steht die Einladung:

dscf1747Der Einladungstext war schnell klar – als Inspiration diente der erste Aufnahmebrief von Harry nach Hogwarts:

Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei

Lieber…..,

ich bin höchst erfreut, Dich darüber informieren zu dürfen, dass Du von der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei angenommen wurdest.

Bitte beachte die im Anhang genannten benötigten Gegenstände.

Das Schuljahr beginnt am

Sonntag, den ___. Dezember um ___Uhr

in ____________

Wir erwarten die Eule mit Deiner Zusage bis spätestens ____. Dezember.

Schüler benötigen:

  • Schwarzer Arbeitsumhang
  • Warmer Hut
  • Ein Paar Schutzhandschuhe (z.B. aus Drachenhaut)
  • Winterjacke oder Mantel
  • Zauberstab
  • Schüler dürfen auch eine Eule, Katze oder Kröte mitbringen.

Hochachtungsvoll

Minerva McGonagall

Das Wappen von Hogwarts für den Briefkopf, findest du in den unterschiedlichsten Ausführungen im www – je nach Geschmack, farbig oder schwarz/weiß. Der anschließende Ausdruck des Briefes auf edlem Pergamentpapier oder Elefantenhaut lohnt sich…

Den passenden Briefumschlag gibt es  zum Beispiel hier!

Ich bin immer wieder beeindruckt, was für tolle Vorlagen man finden kann – DANKE an all die fleißigen und kreativen „Heinzelmännchen“!

img_9029Die Beschriftung der Kuverts übernimmt natürlich stolz das zukünftige Geburtstagskind…

und dann  können auch schon die Posteulen losflattern...

Grüße aus der Eulerei Servus bis bald Deine chri*

 

 

Halloween -flatternde Klopapierrollen

Bald ist es wieder soweit – HALLOWEEN!!!!!!

Seit meiner Zeit damals …1998…in den USA – ist Halloween eines meiner „Lieblingsfeste“. Mit meiner Begeisterung dafür, habe ich nach meiner Rückkehr meine Freunde  und Bekannten (unsere WG Halloweenpartys in der „Villa „waren legendär 😉), meinen Liebsten und nun auch unsere Kinder angesteckt. Herbstliches Schmuddelwetter ist somit die beste Zeit, unsere „Grusel-Deko“ wieder um ein paar Stücke zu erweitern.

dscf1659Seit ein paar Tagen flattern nun lustige Klopapierrollenfledermäuse durch unser Haus.

Wenn du jetzt auch Lust bekommen hast mit Kind und Kegel mal wieder zu basteln – so haben wir es gemacht:

Du brauchst:

dscf1634

  • leere Klopapierrollen
  • Farben (z.B. Wasserfarben, Acrylfarben…) und Pinsel
  • Schere, Bleistift
  • Bastelkleber
  • Wackelaugen
  • schwarzes Tonpapier oder Fotokarton
  • dünner Nylonfaden und eine Nadel

 

und so geht´s:

  1. Klopapierrollen mit schwarzer Farbe bestreichen.dscf1641
  2. Nachdem die Farbe getrocknet ist – eine der offenen Seiten von beiden Seiten einknicken – das geht sehr leicht! (Auch die kleinen Halloween-Fans bekommen das alleine hin!)dscf1644
  3. Wackelaugen aussuchen und aufkleben.
  4. Mit einem dünnen Pinsel Mund und Zähne aufmalen – bei uns gab´s auch noch etwas „Blut“.dscf1648
  5. Auf einem schwarzen Tonpapier Flügelform mit Bleistift aufmalen…da sollte man den jüngeren Kindern helfen.
  6. Flügel ausschneiden und anschließend ankleben oder mit einem Bürotacker „antackern“.
  7. Nun muss nur noch mit einer Nadel ein dünner Nylofaden befestigt werden.

dscf1650

Fertig!!!!

Jetzt kannst du dir einen passenden Platz für deinen „Flattermann“ zum abhängen suchen

Du wirst sehen, nicht nur deine Kinder, Neffen, Nichten, Enkel- und Patenkinder haben Spaß an der „Bastelei“ – fröhliches gruseln

Servus, bis ganz bald Deine chri*

Ostern weiß-blau…

in wenigen Tagen ist Ostern und eben habe ich den letzten Weihnachtsstern von der Fensterscheibe gekratzt…die doofe Grippewelle und diverse andere kleiner „Baustellen“ haben es geschafft, dass sich zwei Tage vor Ostern eher der Nikolausi als der Osterhase bei uns wohl fühlt.

Hier mein Vorschlag für einen schnellen „Osternestzauber“ …

DSCF5750

Nachdem ich alle Eier, die ich im Kühlschrank finden konnte hart gekocht habe, dachte ich dieses Jahr gibt´s mal weiß-blaue Ostereier…eine Hommage an meine Heimat 😉

Da es kurz vor Ostern manchmal etwas schwierig ist, weiße Eier aufzutreiben, habe ich die braunen Eier „angezogen“…

DSCF5733

Einfach aus Stoffresten mit der „Zickzackschere“ Kreise ausschneiden, Ei rein und oben mit einem Schmuckband zubinden – fertig!

Geht super schnell und schaut nett aus…DSCF5753

Da aber Eier bemalen nicht nur Spaß macht, sondern auch etwas meditatives hat hab ich für ein paar positive Minuten auch noch ein bissal gepinselt…

DSCF5739dafür habe einfach die Kinderwasserschminke meiner Kinder genommen…damit sollte  ich sicher sein, dass  keine Schadstoffe in der Farbe sind und sie lässt sich toll mischen und auftragen…

DSCF5751

DSCF5745

So jetzt hab ich doch auch ein bissal Osterstimmung…

Ich wünsch euch Lieben, wunderschöne Tage und hoffe ihr findet alle Eierchen die der fleissige Osterhase für euch versteckt!

Servus, bis ganz bald Deine chri*