Joghurt selbstgemacht…unglaublich einfach!

Unsere Milch hole ich  immer direkt vom Bauernhof  – da kenn ich die Kühe, sie ist günstiger als die Supermarktmilch und der Verpackungsmüll fällt auch noch  weg :-). Im Hinterkopf hatte ich schon länger, dass ich doch eigentlich auch mal Joghurt daraus machen könnte. Das man Joghurt selber machen kann, wusste ich…aber ich dachte man braucht eine extra „Joghurtmaschine“ und überhaupt sei das sehr kompliziert und aufwendig. Jetzt weiß ich es besser! Ich habe ein bissal rumprobiert und für mich die aller einfachste Möglichkeit gefunden, leckeren Naturjoghurt ganz einfach und unkompliziert selber zu machen…

Du brauchst nur 1 Liter Milch, beim ersten Mal 150 g Bulgarischen Joghurt(später kannst du bis zu 4 x einfach 150 g von deinem selbstgemachten Joghurt nehmen) und ein paar saubere Gläser mit Deckel.DSCF4971

Uns so geht´s:

DSCF4979Die Milch in einem Topf bei ständigem Rühren aufkochen und anschließen ca. 10 Minuten abkühlen lassen – da sollte sie dann noch eine Temperatur von ca. 45 Grad haben. Backofen auf 50 Grad vorheizen. Wenn sich eine Milchhaut gebildet hat (bei der Milch direkt vom Bauernhof ist das so), Haut vorsichtig abschöpfen.

Anschließend die 150 g bulgarischen Joghurt in die Milch einrühren und die Milch in die sauberen, mit heißem Wasser ausgespülten Gläser füllen. DSCF4988

Die Gläser auf ein Blech in den vorgeheizten Backofen stellen und den Deckel nur auflegen, nicht verschließen. Nach 3 Minuten wird der Backofen ausgeschaltet. Die Gläser bleiben jetzt einfach für ca. 5 Stunden im Backofen stehen. Anschließend die Gläser mit dem passenden Deckel verschließen und ab in den Kühlschrank. Nach ein paar weiteren Stunden im Kühlschrank ist dein „selbstgemachter “ Naturjoghurt fertig.

DSCF4983Nach mehreren grusligen Berichten über Fruchtjoghurtherstellung, in denen mir klar wurde was da so alles reingepanscht wird…Sägespäne, Geschmacksversärker und Zucker ohne Ende gibt´s bei uns jetzt Naturjoghurt mit einem Löffelchen selbstgemachter Marmelade, Honig oder frischen Früchten…soooo lecker!

Was wolltest du denn schon lange mal ausprobieren?

Servus bis ganz bald Deine chri*

Advertisements

2 Kommentare zu “Joghurt selbstgemacht…unglaublich einfach!

  1. Wie da hat es Sägespäne drin? Jetzt weiss ich gerade nicht, ob ich mein Joghurt noch essen soll. Das eigenen Joghurt herzustellen klingt gar nicht schwierig. Vielleicht versuche ich es auch einmal. Danke für die tolle Anleitung.

    Herzliche Grüsse
    Manuela

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Manuela, ja das mit der Sägespäne fand ich auch ziemlich gruslig…die tun sie hauptsächlich in den Erdbeerjoghurt rein, damit man ein „bessers“ Fruchtfeeling. Es würde mich freuen, wenn du auch auf den „Geschmack“ kommst und dich ans „selber-Joghurt-machen“ rantraust…ist wirklich einfach ;-). Für Sachen die zu aufwendig oder kompliziert sind, habe ich meist einfach keinen Nerv :-)-
    Herzliche Grüße in die Schweiz
    chri*

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s