flowers in the hair…

Wie du ja schon von meinem Beitrag  „Blumenmädchen“ weißt, finde ich so ein bissal Hippiestyle und vor allem Blumen im Haar richtig gut. Inzwischen habe ich noch ein paar Varianten ausprobiert, die ich dir gerne auch noch zeige…

Gestern war ich mal wieder in der „großen“ Stadt und da habe ich mit Erstaunen festgestellt, dass derzeit Haarschmuck mit Blumen total angesagt sind. Bislang ist das komplett an mir vorbeigegangen…das liegt wohl daran, dass ich schon länger nicht mehr bei Arzt war und in Ruhe in Zeitschriften blättern konnte ;-). Wie auch immer,  es gibt wirklich süßen Blumenhaarschmuck, aber teilweise  ganz schön teuer…ein Grund mehr, dir meine „Kreationen“ vorzustellen, da sehr einfach und super preisgünstig…ob sie dir gefallen, musst du allerdings selber für dich entscheiden!

IMG_3203_2

IMG_3204

 

Die „Haarglupperl“ sind super schnell gemacht und kosten fast gar nix. Die Haarspangen habe ich für 1 Euro/ 12 Stück gekauft und die Blumen kaufe ich als ganzen „Zweig“ mit vielen Blüten dran auch für 1 Euro. Sonst brauchst du noch einen Heißkleber, Wäscheklammern, Schere und eine etwas gröbere Feile.

IMG_3191

 

Und so geht´s: Blüten vom Zweig abzupfen und hinten den Schaft mit der Schere etwas kürzen. Die Haarklammern an der Klebestelle mit der groben Feile stark aufrauhen. Wenn du das nicht machst, fallen die Blüten gleich wieder ab! Mit der Heißklebepistole Klebepunkte auf die Blütenrückseite und auf die aufgeraute Stelle der Haarklammer. Fest andrücken und mit der Wäscheklammer fixieren, bis der Kleber ausgehärtet ist…FERTIG!

Bei der nächsten Variante, brauchst du nur Haargummis, Nadel und Faden, Stoffblüten deiner Wahl…ich habe mich für kleine Rosen entschieden, der Zweig ebenfalls für 1Euro.

IMG_3428

IMG_3893

IMG_3886

 

Und so geht´s: Rosenknospen oder jede andere Blüte mit ein paar Stichen einfach an den Gummi festnähen – FERTG!

Das war´s von mir für jetzt…mein nächstes Blumenbastelprojekt wird ein Haarkranz für mich und die Waldelfe sein, damit wir passend „gewandet“ und „geschmückt“ in Kaltenberg, beim Mittelaltermarkt in Eching am Ammersee und beim Ruethenfest in Landsberg am Lech wandeln können…

Aber für heute erst mal Ende…wunderprächtige Blumenmomente wünsche ich dir…

bis ganz bald Deine chri*

Advertisements

4 Kommentare zu “flowers in the hair…

    • Konnte bislang auch nix, nur „PippiLangstrumpf“ und „Pferdlschwanz“ – dann habe ich letzten Herbst auf einem Fest eine junge Frau getroffen, die traumhafte Flechtfrisuren zaubert…die hat mir ein paar Basics gezeigt…nun übe ich und inzwischen sind die Waldelfe und ich schon ein ganz eingespieltes Team 😉 herzllichst chri*

      Gefällt mir

  1. Pingback: Blumenmaid mal zwei… | 3dasneue2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s