Reisen mit kindern – 7 gründe warum du es tun solltest…

Seit ich mich erinnern kann, war ich gerne „unterwegs“.  Als Kind versuchten meine Eltern so oft es ging mit uns in den Urlaub zu fahren – unser VW-Käfer wurde bis unters Dach vollgepackt und los gings. Reisen mit Kindern war und ist für mich somit die natürlichste Sache der Welt. Da mein Vater ein „Bergler“ der ersten Stunde ist, fuhren wir in die Schweiz, Österreich und immer wieder nach Südtirol. Zweimal konnten wir Kinder unsere Eltern auch dazu „überreden“ ans Meer zu fahren – welch ein Erlebnis im salzigen Wasser zu plantschen und selber Muscheln zu sammeln. Die Erinnerungen an unsere Familienurlaube begleiten mich bis heute und sind Grundstein meiner Reiselust und meines immer wieder aufflammenden Fernwehs. Ich verreise unheimlich gerne und wenn ich unterwegs bin fühle ich mich beschwingt, stark und einfach nur glücklich. Gut, dass es meinem Mann ähnlich geht und unsere Kinder bereits nach jeder Reise  sofort überlegen, wo wir denn als nächstes hinfahren könnten. Leider sind unsere Möglichkeiten seit wir ein Schulkind in der Familie haben sehr begrenzt.  In den Schulferien sind manche Wunschziele von uns nicht mehr möglich. Sei es, dass das Klima nicht passt, die Flüge in der Ferienzeit viel zu teuer sind oder wir den Sommer einfach wahnsinnig gerne bei uns „daheim“ verbringen. Das wird noch eine Herausforderung werden, aber ich bin mir sicher wir finden auch zukünftig gute Möglichkeiten gemeinsame Reiseabenteuer zu erleben. IMG_2407

Häufig wurde uns in der Vergangenheit mit Neugier, Besorgnis aber auch Unverständnis begegnet als wir mit drei kleinen Kindern  loszogen.  Für Zweifler,  Unsichere, Besorgte und Reisemuffel habe ich hier 7 gute Gründe, warum auch du unbedingt mit deinen Kindern reisen solltest:

1.) Blick über den Tellerrand: Einfach nebenbei lernen Kinder, dass es nicht überall so ist wie bei uns. Sie sehen, dass vieles was für uns daheim selbstverständlich  woanders puren Luxus darstellt (warmes Wasser, sauberes Trinkwasser aus der Leitung, Waschmaschinen, Heizung, Strom…).  Andere Dinge dagegen in anderen Ländern alltäglich (Bananen vom Strauch, frische Kokosnüsse gegen den Durst, bunte Fischlein, planschen im Meer, unbekannte Tiere und Pflanzen…) für sie aber ganz neu und aufregend sind. Durch den Kontakt zu anderen Lebensformen und Kulturen lernen Kinder neugierig zu bleiben und werden weniger Vorurteile gegenüber anderen Menschen und Länder entwickeln.

2.) Flexibilität: Wenn man unterwegs ist müssen sich  die Kinder auf sich ständig ändernde Umstände einstellen. Mal kommt ein Bus nicht so wie gedacht, ein Flug hat Verspätung, das Essen schaut anders aus als gewünscht, man entdeckt einen schönen Ort und bleibt länger als gedacht…sie lernen dabei Dinge  gelassener zu sehen und die Situation so anzunehmen wie sie gerade ist.  Oft passiert es, dass sie die Erfahrung machen können, dass sich aus einer Planänderung ein besonders tolles Erlebnis entwickelt.

3.) Gemeinsame Famillienzeit: Im täglichen Leben bleibt manchmal wenig Zeit für wirklich gemeinsame Momente mit der ganzen Familie. Kindergarten, Schule, Sport, Spielverabredungen, Hausaufgaben, Einkaufen, arbeiten…ständig ist man verplant und der Alltag hat einen gut im Griff. Es gibt immer was, was noch erledigt, organisiert, weggeräumt, repariert, gekocht oder gewaschen werden muss. Auf Reisen fällt das Alltägliche einmal komplett weg, es gibt keine Verpflichtungen, kein Zeitdruck, keinen Wochenplan nur gemeinsame Zeit die man mit den wichtigsten Lieblingsmenschen verbringt. Man hat die Möglichkeit sich von ganz anderen Seiten zu entdecken, sowohl die Kinder als auch die Eltern – das „schweißt zusammen“.

4.) Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein: Auf Reisen können sich Kinder ständig ausprobieren und neue Situationen erleben und auch bewältigen. Wie stolz sind sie, wenn sie das erste mal etwas auf einer anderen Sprache bestellt haben, ein Fischverkäufer ihnen geduldig seinen „Fang“ zeigt, sie nachdem sie gefragt haben mit in die Küche dürfen um dem Koch über die Schultern zu schauen, sie sich trauten einen riesigen Elefanten zu füttern oder die Haut einer Schlange zu berühren…reisen bedeutet ständig Abenteuer zu erleben und zu merken wie gut man auch woanders zurecht kommen kann.

5.) Kreativität: Auf Grund von begrenztem Platz wird nur das unbedingt „Notwendige“ eingepackt. Somit können Kinder auf Reisen nicht auf den gewohnten Spielzeugfundus zurückgreifen. Dadurch wird die eigene Kreativität und der Erfindungsgeist angeregt. Die Kinder entwickeln fantasievolle Rollenspiele, errichten die tollsten Bauwerke aus Sand, Muscheln, Ästen, Gräser und Steinen oder schauen sich von anderen Kindern neue Spiele ab. Auf Reisen habe ich noch nie den Satz „Mir ist langweilig“ gehört,  Kinder finden immer und überall etwas zu spielen – eine Kompetenz die im täglichen Leben leider oft viel zu kurz kommt.

6.) Toleranz: Auf Reisen sind Kinder ständig  von neuen Eindrücken, anderen Kulturen, Werten und Gepflogenheiten umgeben. Je mehr unterschiedliche Lebensformen sie kennenlernen dürfen, desto mehr besteht die Chance, dass sie sich zu einem neugierigen, offenen und toleranten Menschen entwickeln werden. Toleranz ist meiner Meinung nach in der heutigen Zeit ein wichtiger Stützpfeiler aller Gesellschaften.

7.) Wertvolle Begegnungen und Freundschaften: Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, wie wenig Sprachbarrieren bei Kindern ausmachen. Sobald irgendwo Kinder sind, finden sie sich schnell zusammen – dabei ist es egal welches Herkunftsland, welche Sprache, Religion ob Mädchen oder Junge. In kürzester Zeit spielen sie intensiv miteinander. Der positive Nebeneffekt für die Eltern ist es, dass man ebenfalls in Kontakt mit anderen Eltern kommt. Daraus ergeben sich häufig sehr interessante, tiefgründige Gespräche und Begegnungen. Bei einigen wenigen entwickeln sich sogar längerfristige Freundschaften. Was auch immer passiert, man hat die Chance auf tolle, wertvolle Begegnungen die den eigenen aber auch den Horizont der Kinder erweitern.

 

Bestimmt fallen Dir auch viele Gründe  ein, warum du mit deinen Kindern reisen solltest? Ich bin gespannt! Wäre schön was von dir zu lesen!

Servus bis bald deine chri

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Reisen mit kindern – 7 gründe warum du es tun solltest…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s